05.07.2016 Schule und Studium
Frage: Hi Doc-Mo, Ich bin im Moment auf einem Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasium und besuche dort die 12. Klasse. Mein Traum ist es auch irgendwann mal Medizin zu studieren. Hast du den Medizinertest gemacht? Und aus welchem Grund hast du dich für die LMU in München entschieden? Vielen Dank schon im voraus. Liebe Grüße Lisa ☺️
Antwort:

​Hi Lisa,

Das freut mich sehr, wenn Du Medizin studieren willst, es ist ein wirklich spannendes Fach :) Ja ich hab den Medizinertest in Deutschland gemacht. Bei mir hat er nicht so viel gebracht, weil ich mich nicht richtig vorbereitet habe. Ich hatte nur sehr wenig Zeit nach dem Abitur. Wenn Du es richtig machen willst, dann probier dich gut darauf vorzubereiten. Es gibt ein paar Bücher mit denen man sich gut darauf vorbereiten kann.

Die LMU ist eine super Uni, ich habe damals über eine Tauschpartnerin von Mainz nach München gewechselt. Es ist zwar etwas verschult und man hat regelmäßig Prüfungen, aber dadurch bleibt man am Ball und lernt kontinuierlich, was am besten ist :)

Ich hoffe ich konnte Dir Deine Fragen beantworten,

Liebe Grüße und viel Erfolg, Doc Mo

06.07.2016 Schule und Studium
Frage: Hallo, ich heiße Pascal. Ich wollte dich mal fragen was für kosten auf einen zukommen im Medizinstudium und wie du diese bewältigst hast bzw ob du nebenher gearbeitet hast oder soetwas in der Art. Ich bin nähmlich äußerst an einem Medizinstudium interessiert. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. LG Pascal :)
Antwort:

​Hi Pascal,

also es kommt immer darauf an wo Du Medizin studierst. Ich hab in Budapest angefangen, das ist leider sehr teuer. Nach einem Jahr, habe ich ja dann ein Medizinstudienplatz in Mainz bekommen. Mein Vater hat mir da vorrübergehend ausgeholfen. Allerdings muss man auch sagen dass es nicht überall im Ausland so teuerIn Mainz und auch in München sind die Kosten nicht so hoch. Pro Semester ungefähr 120€. Ich habe ein bisschen nebenher gearbeitet, als Host und hab Promotion gemacht. Ansonsten kann man sich auch für verschiedene Stipendien bewerben über z.B.: ​http://www.mystipendium.de/​

(wobei ich da nicht genau weiss wie das abläuft).

Ansonsten kenne ich auch Leute die erstmal 1-2 jahre gearbeitet haben bevor Sie das Medizinstudium angefangen haben.

Ich hoffe ich konnte Dir Deine Fragen beantworten :) liebe Grüße und viel Erfolg Dein Doc Mo

07.08.2016 Schule und Studium
Frage: Hey mo bräuchte mal deine Hilfe. Habe eben dein Video über gingko gesehen und da es bei mir im letzten Schuljahr absolut schlecht lief und ich jetzt dringend Punkte fürs Abi sammeln muss seh ich es aufjedenfall als eine Möglichkeit. Nur weiß ich leider nicht was ich da genau kaufen muss. Könntest du mir vielleicht sagen was du kaufst sprich die genaue Bezeichnung der Tabletten und wie du die nimmst und eventuell noch den Preis? Also ob du die jetzt durchgehend nimmst oder ob es reicht die einen tag zu nehmen bevor man die Klausur schreibt oder sollte man die durchgehend mehmen?Wäre super wenn du mir helfen könntest! Danke im voraus :) Ps: ja ich habe das mit meinen Eltern abgesprochen :D
Antwort:

​Hallo Daniel,

tut mir leid dass ich jetzt erst so spät schreibe. Ich hoffe dass ich Dir trotzdem noch damit weiterhelfen kann. Also prinzipiell ist es immer besser einfach etwas früher mit dem Lernen anzufangen, gerade deswegen weil Gingko wie auch Kaffee bei jedem Menschen anders wirkt und es keine Garantie gibt dass man deswegen wirklich eine gesteigerte Gedächtnisleistung und Merkfähigkeit hat. Gingko ist ein pflanzliches Präparat was in der Apotheke frei verkäuflich ist. Bei den Gingkopräpartaten gibt es verschiedene Hersteller und auch verschiedene Dosierungen. Das sollte man dann immer mit der Apothekerin/dem Apotheker absprechen, bzw. auf die Packungsbeilage achten. Meines Wissens sind alle Präparate die man in der Apotheke erwerben kann ungefähr gleich gut. Es ist wichtig dass man die Präparate über einen etwas längeren Zeitraum zu sich nimmt, da es sonst keinen großen Effekt gibt. Falls irgendwelche unangenehmen Nebenwirkungen auftreten sofort absetzen und einen Arzt konsultieren, just in case ;)

Liebe Grüße und Viel Erfolg fürs Abitur

Dein Doc Mo

07.08.2016 Schule und Studium
Frage: Hey, ich bin auf deine Videos gestoßen, weil ich länger am überlegen bin, Medizin zu studieren. Ich interessiere mich sehr dafür. Leider kann ich das Abitur nur über ein Fernstudium machen, da ich aktuell noch auf mein Einkommen angewiesen bin. Das wäre bis zum Studium nicht mehr so. Zu meiner Person: ich bin 24 und wäre dementsprechend mit 27 fertig mit Abitur. Meinst du ich kann es noch schaffen? Oder bin ich zu alt? Da man ja eigentlich ewig arbeitet, wäre das ja in Ordnung. Selbst wenn ich erst mit 37 komplett fertig bin mit Studium und Facharzt Ausbildung. Wie ist deine Meinung dazu? Würde mich über eine Antwort sehr freuen!:)
Antwort:

​Hey Marius,

tut mir leid dass ich es jetzt erst schaffe Dir zu schreiben. Du bist meiner Meinung nach nicht zu alt für ein Medizinstudium. Ich finde genau wie Du das man später noch genug arbeiten kann und wenn es Dein Traum ist Medizin zu studieren, dann DO IT ;) Dadurch dass ich an vielen verschiedenen Universitäten studiert habe, habe ich auch viele Menschen kennen gelernt. Es gibt die ganze Bandbreite an Altersgruppen. Klar gibt es sehr jung Studenten die direkt nach dem Abitur anfangen, aber das sollte einen selber nicht davon abhalten. Ich kenne auch sehr viele Medizinstudenten die im gleichen Alter wie Du angefangen haben oder sogar noch deutlich später. Meiner Meinung nach ist man in einem höheren Alter auch noch etwas reifer und kann sich dann vielleicht später besser entscheiden in welche Fachrichtung man gehen will als wie jemand der noch sehr jung ist. Ich wünsche Dir schonmal viel Erfolg und vielleicht sieht man sich ja später mal in der Klinik ;)

Liebe Grüße Dein Doc Mo

11.08.2016 Schule und Studium
Frage: Hi Mo, ist es möglich die ersten 4 Semester noch zu pendeln ? Eine Stunde einfach mit dem Zug beträgt die Fahrzeit. Danke dir
Antwort:

​Hi Patrick,

ich weis nicht genau wo Du wohnst und ob die Züge regelmäßig fahren, aber prinzipiell sollte es möglich sein normal studieren zu können auch mit einer Stunde Fahrzeit ;)

Liebe Grüße Dein Doc Mo

Stell mir Deine Frage